Bücherabend des Schulzentrums

Bücherabend des Schulzentrums

Herzliche Einladung zum

Bücherabend der Klassenstufen 5 bis 8: 

Liebe Eltern, liebe SchülerInnen,
auch im digitalen Zeitalter erfreuen sich gedruckte Bücher großer Beliebtheit. Oft ist es jedoch nicht so einfach, geeignete, den eigenen Interessen entsprechende Exemplare zu finden. Daher freuen sich die Fachschaften Deutsch der drei Schulen in Karlsbad sehr, zu einem Bücherabend mit Herrn Puchelt von der Buchhandlung „LiteraDur“ einladen zu können.
Der Bücherabend, der in diesem Jahr wieder als gemeinsame Veranstaltung durchgeführt wird, findet statt am  

Dienstag, 06.12.2022, um 19.00 Uhr

Im Musiksaal des Gymnasiums statt. 

Herr Puchelt wird auf unterhaltsame Weise Klassiker und Neuerscheinungen für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren vorstellen. Die Vorstellung an sich wird ca. eineinhalb Stunden dauern. Im Anschluss daran gibt es noch Gelegenheit, die angesprochenen Bücher (und weitere) zur Hand zu nehmen und darin zu stöbern.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme an diesem Abend.

Fachschaft Deutsch

Technik: Jahresabschluss

Technik: Jahresabschluss

Auch in diesem Jahr haben die Technikschüler/innen aus verschiedenen Jahrgängen die Werktische in den Technikräumen der GMS abgeschliffen und somit wieder auf Vordermann gebracht. Natürlich wird dabei auch alles abgestaubt, gewischt und gesaugt sowie die Schränke ausgewischt und wieder neu eingeräumt.

Eine staubige Angelegenheit – da sind wir mal froh, dass wir die FFP2-Masken haben 😊.

Bumerangbau in NwT

Bumerangbau in NwT

Im Profilfach NwT (Naturwissenschaft und Technik) haben die Schüler/innen der Stufe 8 zum Thema „Fliegen“ einen Bumerang gebaut. Nachdem er fertig war, ging es mit Werkzeug zum Stadion, um den Bumerang auszuprobieren und bei Bedarf wurde er noch optimiert.

Das Wort Bumerang kommt natürlich vom englischen Wort boomerang (mit zwei o) und bezeichnet ein gekrümmtes Wurfholz, die Englischlehrer bestehen allerdings darauf, dass es im Englischunterricht mit zwei o geschrieben wird 😉

Stufe 8 im Werkstattcamp plus

Stufe 8 im Werkstattcamp plus

Im Rahmen der Berufsorientierung verbrachten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 zwei Wochen im Werkstattcamp plus. In Kooperation mit der Handwerkskammer Karlsruhe lernten die Schülerinnen und Schüler jeweils vier unterschiedliche Berufe kennen. Egal ob Metallbauer/in, Glaser/in, Maurer/in, Friseur/in, Raumausstatter/in, Fachverkäufer/in oder Bürokaufmann/frau – in Kleingruppen erhielten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in das Berufsbild und konnten berufstypische Tätigkeiten vor Ort praktisch ausprobieren und selbstgebaute Handwerksstücke mit nach Hause nehmen.
Zudem erhielten die Schülerinnen und Schüler vonseiten der Ausbilder der Handwerkskammer eine individuelle Rückmeldung und ein Teilnehmerzertifikat.
Alles in allem war dies eine interessante und abwechslungsreiche Zeit sowie eine wertvolle Erfahrung für die berufliche Orientierung!

Berufsfeld: Fachverkäufer*in
Berufsfeld: Friseur*in
Berufsfeld: Bäcker*in
Berufsfeld: Raumausstatter*in
Kuchenverkauf

Kuchenverkauf

Am Samstag, den 30.04.22 wurde in der Eishalle Waldbronn in Zusammenarbeit mit Festwelt.de zum „Familienfest“ und „Tanz in den Mai“ geladen. Ein interessantes Ganztagesprogramm beginnend mit einer Leistungsschau ansässiger Firmen, mehrerer sportlicher Vorführungen, sowie viel Musik unterhielten die Besucher über den Tag hinweg. Abends wurde mit Livemusik zum Tanz in den Mai geladen. Die Gemeinschaftsschule Karlsbad- Waldbronn stellte für die Veranstaltung einen Kuchen- und Kaffeestand für das leibliche Wohl der Besucher bereit. Die Kuchen wurden aus der Elternschaft gespendet, der Verkauf wurde von den Schüler*innen der GMS organisiert und betrieben. Ein besonderer Dank geht hier an die SMV (SchülerMitVerantwortung), bei der die Fäden zusammenliefen und die sich um die Organisation des Verkaufs kümmerte. In zwei Schichten wurden ca. 60 Kuchen verkauft. Die Stimmung war sehr gut und alle Beteiligten hatten viel Spaß an der Aktion. Der Verkauf erzeugte einen Gewinn von ca. 670 €, die als Spenden für die UNICEF-Flüchtlingshilfe, sowie den Schulförderverein weitergegeben wurden. An dieser Stelle möchten wir einen großen Dank an die beteiligten Schüler*innen für ihren Verkaufseinsatz aussprechen und den Eltern für die großzügigen Kuchenspenden. Die Bäckerei Nussbaumer steuerte noch Waffelteig und Verpackungsmaterial bei, auch hierfür möchten wir uns herzlich bedanken.

Elternangebot: Medienwelt der Kinder und Jugendlichen

Elternangebot: Medienwelt der Kinder und Jugendlichen

Was tun, wenn man als Eltern der Meinung ist, dass das eigene Kind wohl doch zu viel Zeit vor dem Computer verbringt? Was steckt eigentlich hinter Instagram oder Snapchat? Mit dem Experten Herrn Binici vom Landesmedienzentrum hatten die Eltern der GMS Schüler*innen die Möglichkeit zu erfahren, welche verschiedenen medialen Angebote bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs stehen, was deren Faszinationskraft ausmacht und wie man als Eltern mit dem Thema innerhalb Ihrer Familie umgehen können. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, wie man als Eltern dazu beitragen könnte, die Mediennutzung der Kinder und Jugendlichen besser zu verstehen und letztlich auch sicherer zu gestalten. Die Antwort ist vielfältig, doch steht fest: Ein Mediennutzungvertrag und außermediale Angebote der Eltern sind zwei Grundbausteine, die unter anderem an diesem Elternabend erläutert wurden. Hierzu haben die Eltern auch Ideen eingebracht, wie z.B. Waldlehrpfade in der Umgebung von Karlsbad. Nun geht es an das Ausprobieren! Das Informationsangebot zu Hilfestellungen im Netz finden alle Interessierten frei zugänglich auf der Homepage der GMS in der Rubrik „Prävention“.